Holländer

Rassebeschreibung


Herkunftsland und Enstehungszeit Aussehen Gewicht
Belgien, in England dann zur heutigen Zeichnung herausgezüchtet und seit 1880 als Rasse bekannt. Kleine Rasse mit Plattenscheckung. Kopf-,Rumpf-und Hinterlaufzeichnung scharf abgegrenzt. Viele Farbenschläge z.B. Schwarz-weiß, Blau-weiß, Grau-weiß und andere. Mindestgewicht: 2 kg
Normalgewicht 2,5 kg
Höchstgewicht 3,25 kg

 

Im Crostauer Verein gibt es 2 Züchter dieser Rasse: Peter Gappisch und seine Enkelin Sandra Grugel. Während der Opa, welcher seit 1982 Kaninchen züchtet, vor den Holländern andere Rassen wie Großchinchilla und Riesenschecken hatte, widmet seine Enkelin sich, bedingt durch den Großvater, von Anfang (seit 2003) an den Holländerkaninchen. Beide mögen ihre Rasse aufgrund ihrer Zeichnung und brauchen insgesamt weniger Tiere, da sie sich untereinander austauschen können. Zusammen ziehen sie mit 3-4 Häsinnen und 2 Rammlern ca. 70 Jungtiere pro Jahr auf und konnten auch schon ein V-Tier ihr eigenes nennen. Weitere Erfolge sind u.a. Ehrenpreise, Kreismeister und Kreisjungtiermeister.

Als Besonderes ist zu nennen, dass die Kaninchen durch Sandra regelmäßigen Auslauf erhalten. Die Tiere danken es mit Gesundheit und Frohsinn.


Häsin Rammler Die beiden Züchter
Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!