Groß-Chinchilla

Rassebeschreibung

Herkunftland und Zeit Aussehen Gewicht
England, 1920 nach Deutschland eingeführt Mittelgroße Rasse mit leicht gestreckten und dabei aber walzenförmigen Körper. Die Gesamtfarbe der Decke erscheint als lichtes, bläulich getöntes Aschgrau. Die Zwischenfarbe ist weiß und die Unterfarbe dunkelblau. Mindestgewicht: 3,5 kg Normalgewicht: 4,5  kg Höchstgewicht:  5,5  kg

 

Joachim Kalauch widmet sich neben den Weißen Wienern im kleinen Rahmen den Groß-Chinchillas.

Häsin mit Jungtieren

 

Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!